Gemeindevertretungswahlen 2018 in der Evangelischen Kirche in Österreich

  • DSCN4021
  • DSCN4022

Alle 6 Jahre wird in unserer Evangelischen Kirche die Gemeindevertretung gewählt. Heuer ist es wieder so weit. Die Funktionsperiode der neuen Gemeindevertretung beginnt am 1. Juli 2018. Das Tätigkeitsfeld der Gemeindevertretung umfasst gemäß unserer Kirchenverfassung unter anderem die Obsorge für Weckung, Pflege, Vertiefung und Ausbreitung des christlichen Lebens; die Wahl der Presbyter*innen und der Rechnungsprüfer*innen;  Genehmigung des vom Presbyterium erstellten Haushaltsplanes; Prüfung und Genehmigung des Rechnungsabschlusses; Entgegennahme des Jahresberichtes des Pfarrers; der übrigen Amtsträger und Arbeitskreise; Beschlussfassung über Neu-, Zu- und Umbauten an kirchlichen Gebäuden.

Das Wählerverzeichnis liegt ab 4. März 2018 im Pfarramt zur Einsichtnahme auf.

Aktiv wahlberechtigt sind Gemeindeglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben, sofern sie konfirmiert sind. Sonst: Gemeindeglieder, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Bis spätestens zur 13. Kalenderwoche wird der endgültige Wahlvorschlag per Post an alle wahlberechtigten Gemeindeglieder ausgesandt.

Wahlberechtigte Gemeindeglieder können bis 4 Wochen vor der Wahl weitere Kandidat*innen nominieren.

Das Wahlrecht ist persönlich auszuüben; das heißt, die Abgabe des Stimmzettels muss – außer bei Briefwahl – persönlich erfolgen.

Wer nicht zu den Wahlterminen am 15. April 2018 (8:30 – 9:30 und nach dem Gottesdienst bis 12:00) und am    22. April 2018 (8:30 – 9:30 und nach dem Gottesdienst bis 12:00) in das Evangelische Pfarrhaus in Bruck an der Mur zur persönlichen Stimmabgabe kommen kann, möge bitte die Möglichkeit der Briefwahl nutzen. Bitte die Unterlagen im Pfarramt (03862/51132 oder ) anfordern.

Das vorläufige Wahlergebnis wird am 29. April 2018 im Gottesdienst verlautbart. Beginn der zweiwöchigen Einspruchsfrist. Einsprüche sind schriftlich an das Presbyterium zu richten.

Voraussichtliche Angelobung, konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung und Wahl des Presbyteriums am 27. Mai 2018.