Herzlich Willkommen!!! Ab 17. Mai 2020 feiern wir wieder gemeinsam Gottesdienst in unserer Kirche !!!!!! offene Kirche – Ostern – Fest der Hoffnung – Er ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!

dav
shutterstock7531899jgp

https://www.youtube.com/watch?v=aN7dGz6NH5M

Sehr geehrte BesucherInnen unserer Homepage!

4. Juni 2020
Unter fast gewohnten Bedingungen können wir jetzt wieder unsere Gottesdienste feiern. Was wir aber bis auf Weiteres berücksichtigen müssen ist, dass beim Betreten der Kirche der Mund-Nasenschutz getragen werden muss. Am Sitzplatz ist es gestattet den Mund-Nasenschutz abzunehmen. Der Mindestabstand von 1 Meter zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, bleibt. Masken und Desinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich bereit.
Herzlich Willkommen!!!!!

17. Mai 2020
Unter Einhaltung des Mindestabstandes mittels speziellem "Brucker-Corona- Maß- Stabes" und aller erforderlichen Maßnahmen, konnten die ersten Gottesdienstbesucher wie das Volk Israel von Moses nach der langen Durststrecke durch die Wüste von Pfarrer Schneider nach der Aussetzung aller kirchlichen Veranstaltungen in unserer evangelischen Kirche in Bruck an der Mur begrüßt werden.

8. Mai 2020
Unter Einhaltung der aktuellen Verordnungen der Bundesregierung dürfen wir ab 15. Mai wieder unsere Kirche für gottesdienstliche Feiern öffnen. Wir tun dies in Bruck an der Mur am Sonntag Rogate, dem 17. Mai 2020 mit einer Andacht. Bis zu 26 Personen ( + Pfarrer/Lektor und Organisten) dürfen in unserer Kirche dabei mit Mundschutz anwesend sein. Oft gestellte Fragen werden auf https://evang.at/faq-corona/ beantwortet.

Ostersonntag, 12. April 2020
Glauben schenkt uns Zuversicht und Hoffnung. Wie dem Schreiber des Psalm mag das Vertrauen auf Gott auch unser Tun und Denken begleiten. "Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser...Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich." (Ps. 23, 1,2,4)

Mittwoch, 7. April 2020
Jetzt in der Karwoche, vor den Feiertagen erreicht jeden Evangelischen in Österreich ein Brief unseres Herrn Bischof Michael Chalupka. Weder am Karfreitag noch am Ostersonntag schreibt Bischof Chalupka, können wir in unseren Pfarrgemeinden Gottesdienste mit der Gemeinde feiern. Er weist auf die Geschichte der Evangelischen in Österreich hin, dass es lange Zeit nicht möglich war, gemeinsam öffentliche Gottesdienste zu feiern. Zwei Hausandachten liegen dem Brief zum Karfreitag und zum Osterfest bei. Ein ganz besonderes spirituelles Angebot unserer Kirche mit vielen Möglichen, sich auf die christliche Botschaft einzulassen!!!!
Wie gesellschaftliche und individuelle Verantwortung praktiziert wird, zeigt sich in Ausnahmesituationen, wie wir jetzt eine erleben, auf ganz besondere Weise. Viele Menschen bemühen sich, für sich und ihre Mitmenschen das Richtige zu tun. Rücksicht nehmen, helfen, wieder mehr miteinander zu reden. Wesentliche Elemente des gelingenden Zusammenlebens bewusster zu gestalten. Und genau das hat die Jesusbotschaft in der Bibel zum Thema. Karfreitag und Ostern gehen noch einen Schritt weiter. Wenn Jesus Christus sagt: "In der Welt habt ihr Angst, aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden." (Joh. 16,33) kommt mehr zum Ausdruck als nur das Menschenmögliche. Dieser Gedanke auf Hoffnung hin zeigt zuerst auf, dass dieses Phänomen "Angst" ein zu Erkennendes ist, welchem viele Menschen leider mit Verdrängen, Aggression oder Egoismus begegnen. Sich der Angst bewusst zu werden spricht Jesus hier konkret an: "Ich verstehe Euch; ich weiß, wie Euch zumute ist". Zum Verständnis kommt aber jetzt noch das Mut machende "seid getröstet" hinzu. Aber nicht nach dem Motto "Es wird schon wieder!", sondern das, was die christliche Botschaft, die Osterbotschaft, zum Ausdruck bringt: "Ich habe die Welt überwunden" ruft Jesus Christus den Menschen zu. "Für Euch, damit ihr nicht zerbrecht! Seid mutig und zuversichtlich! Auch in allem Schweren!" Er hilft uns tragen, weil er uns trägt. So im Glauben getragen, dürfen wir uns in Gottes Hand geborgen wissen.
Pfr. Wolfgang Schneider

Sonntag, 29. März 2020
Wenn Sie heute und an den kommenden Sonn- und Feiertagen wegen der Coronavirussituation  nicht in die Kirche zum Gottesdienst kommen können, weist Bischof Chalupka in seinem Brief vom 27. März 2020 auf das besondere Angebot zum Mitfeiern in den Medien hin. Es wird jeden Sonntag um 10 Uhr in ORF III ein TV-Gottesdienst aus röm. kath. und evangelischen Kirchen gesendet. Zudem ist jeden Mittwoch um 8.00 Uhr auf ORF III eine Morgenandacht aus der evangelischen Gemeinde Oberwart zu sehen. Eine Übersicht über alle Angebote in Österreich finden Sie unter: www.evang.at/Mitfeiern. Montag bis Samstag wird täglich das "Mittagsgebet" auf YouTube unter www.evang.at/Mittagsgebet gesendet.

Am KARFREITAG wird um 9.30 live in ORF 2 der Gottesdienst aus dem Evangelischen Zentrum übertragen.

Der Radiogottesdienst auf Ö1 um 10.04 kommt aus Gallneukirchen.

Am Ostermontag wird der Gottesdienst um 10 Uhr auf den Regionalsendern des ORF (ausgenommen Radio Wien) aus Mödling ausgestrahlt.

Wir sind weiterhin für Sie da!!! 03862/51132 oder

Herzliche Grüße und Gottes Segen Ihr Pfarrer Wolfgang Schneider